Erfahrung im Umgang mit "Hochkonflikt"-Familien

Ausbildung:

Studium der Psychologie (Universität Tübingen) mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Diagnostik

Berufliche Stationen:Symbolbild Erfahrungen

Seit 1992 Tätigkeiten im kindertherapeutischen Bereich, zuletzt in der ambulanten Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Inhaltliche Schwerpunkte: Diagnostik, Elternberatung, Elterntraining, einzel- und gruppentherapeutische Angebote, u.a. Scheidungskindergruppen

Mitwirkung bei verschiedenen Forschungsprojekten am Psychologischen Institut Tübingen, u.a. bei dem Projekt "Lebenskompetenz und Emotionsregulation bei Schülern" mit Prof. Dr. Hautzinger

Mehrere Jahre psychologische Sachverständigentätigkeit in der Arbeitsgemeinschaft Gesellschaft für Wissenschaftliche Gerichts- und Rechtspsychologie

Zusatz-Qualifikationen: 

  • Fachpsychologin für Rechtspsychologie (BDP/DGPs)
  • Mitglied des BDP (Berufsverband Deutscher Psychologen), Sektion "Rechtspsychologie"
  • laufende Fortbildungen im Bereich familienpsychologischer Begutachtung
  • regelmäßige Teilnahme an Fachteams, Qualitätszirkeln und Supervision
  • Weiterbildungen in systemischer Familientherapie und lösungsorientierter Kurzzeittherapie
  • Ausbildung zur Elterntrainerin "In STEP"
  • staatlich anerkannte Ergotherapeutin